Was ist EMT ?

EMT ist eine einzigartige und geschützte Methode, die vom powerbrain Institut nach eigener, mehrjähriger Forschung entwickelt wurde. Unser Anspruch ist es, Phobien und Blockaden aller Art einfach und schnell, dauerhaft und sicher bei Kindern und Erwachsenen im Coaching erfolgreich auflösen zu können.

Innerhalb von kurzer Zeit werden die Phobien und/oder Blockaden aufgelöst. Dies kann anschließend mit dem NAK-Test (Nuroaffektiver Kognitions-Test) nachgewiesen werden.

Die Wirkung ist nachhaltig und dauerhaft. Mit nationalen Erfolgsraten von bis zu 95% zeigen Studien, dass EMT die Vorteile einer Psychotherapie erzielen kann, die früher Jahre brauchte, um etwas zu bewirken.

EMT funktioniert sehr gut für Personen, die bereaits eine Therapie versucht haben, sich aber weiterhin festgefahren und unfähig fühlen, voranzukommen

EMT kann nicht virtuell durchgeführt werden. Die Studien haben gezeigt, dass die Wirkung nur persönlich vor Ort erfolg haben.

 

Wobei hilft EMT?

 

  • Angst
  • Phobien
  • Prüfungsängste
  • Lernblockaden
  • Angst vor Tieren
  • Verlustängste
  • Existenzangst
  • Wut und Aggressionsblockaden bei Kindern
  • Angst mit Menschen zu sprechen
  • Kindheitstrauma
  • Trauma
  • Panikattacken
  • sexueller Missbrauch und sexuelle Übergriffe / Vergewaltigungstrauma
  • Trauma körperlichen Missbrauchs
  • Ersthelfer am Unfallort, die darum kämpfen, was Sie im Dienst gesehen haben
  • uvm.

 

Woher weiß ich,

dass die EMT Technik wirkt?

  • Wird nicht mehr ausgelöst
  • Verbessert zu 100% die Lebensqualität
  • Verbessert den Fokus
  • Verbessert die Beziehung
  • Emotionen lassen sich viel besser regulieren
  • Verbessert den Schlaf
  • Es ist ein tolles Gefühl, keine Ängste mehr zu haben.
  • Selbstbewusstsein wird stärker 

 

 

 

 

Wie läuft eine EMT Sitzung ab?

Der/Die Klient/in erinnert sich an das störende Problem oder Ereignis, was gesehen, gefühlt, gehört, gedacht usw. wurde und welche Gedanken und Überzeugungen derzeit über dieses Ereignis bestehen.  Der  Therapeut erleichtert die gerichtete Bewegung der Augen, während sich der Klient auf das störende Material konzentriert und der Klient einfach bemerkt, was ihm in den Sinn kommt, ohne sich darum zu bemühen, zu kontrollieren, welche  Informationen  auftauchen.

Jede Person verarbeitet Informationen  auf einzigartige Weise, basierend auf persönlichen Erfahrungen und Werten. Sätze von Augenbewegungen werden fortgesetzt, bis die Erinnerung weniger störend wird und mit positiven Gedanken und Überzeugungen über sich selbst verbunden ist; zum Beispiel: “Ich habe mein  Bestes  gegeben.”  

Während der EMDR-Therapie kann der Klient intensive Emotionen oder Empfindungen erfahren, aber am Ende der Sitzung berichten die meisten Menschen von einer starken Verringerung des Störungsniveaus.

Wie funktioniert EMT?

Traumatische Ereignisse werden anders im Gehirn gespeichert als nicht-traumatische Erlebnisse. Die Emotionen, Gedanken und Sinneswahrnehmungen, die zum Zeitpunkt des Traumas angemessen waren , können lebenslang in Zeiten ausgelöst werden, in denen kein Trauma vorliegt. Dies führt zu Symptomen wie Angstzuständen, chronischen Schmerzen und Schlafstörungen. Viele Klienten mit einer Vorgeschichte von Traumata berichten, dass sie sich „festgefahren“ fühlen.

EMT hilft Klienten bei der Wiederverarbeitung früherer Lebensereignisse, die zu ihren heutigen Symptomen beigetragen haben. Dadurch können diese älteren Erinnerungen korrekt im Gehirn gespeichert werden, sodass keine Emotionen, Gedanken und Sinneswahrnehmungen mehr ausgelöst werden. EMT hilft den Klienten auch dabei, die Überzeugungen aufzudecken, die sich als Ergebnis früherer Lebenserfahrungen entwickelt haben, und hilft ihnen, diese negativen Überzeugungen zu beseitigen. Der EMT-Coach unterstützt den Klienten dabei, die negativen Überzeugungen durch positive, adaptive Überzeugungen über sich selbst zu ersetzen.

Wie lange dauert eine Sitzung für EMT ?

Eine, in seltenen Fällen sind 2 Sitzungen erforderlich. Wir werden auch ausführlicher auf die EMT-Technik eingehen und Gelegenheit geben, Fragen zur Methode zu beantworten. Nachdem wir uns darauf geeinigt haben, dass EMT angemessen ist, kann die Sitzung beginnen.

Dafür werden 60 – 90 Minuten empfohlen .